© 2020 - STELLER & PARTNER - DATENSCHUTZ - IMPRESSUM

  • mail
  • LinkedIn Social Icon
  • xing
  • Google+ Social Icon

NOTARINNEN UND NOTARE

in DORTMUND

NOTARINNEN und NOTARE

NOTARINNEN und NOTARE sind unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes. Damit üben NOTARINNEN und NOTARE sowohl ein öffentliches Amt aus und bekleiden einen freien Beruf. NOTARINNEN und NOTARE sind für die Beurkundung von Erklärungen und die Beglaubigung von Unterschriften im Bereich der vorsorgenden Rechtspflege tätig. NOTARINNEN und NOTARE sind unabhängig und unparteiisch und unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Sie unterstehen der Dienstaufsicht durch die Landesjustizverwaltung.

Einkommen der NOTARE

NOTARINNEN und NOTARE können die berechneten Gebühren selbst vereinnahmen. Notargebühren richten sich nach dem GNotKG. NOTARINNEN und NOTARE gelten als die bestbezahlten Freiberufler in Deutschland. Das Durchschnittseinkommen der NOTARINNEN und NOTARE soll 356.000 Euro pro Jahr betragen (Quelle: WirtschaftsWoche vom 03.09.2019).

Anzahl der NOTARE

Es gibt aktuell in Deutschland ca. 7.000 NOTARINNEN und NOTARE. In manchen Regionen gibt es entweder hauptberufliche Notare (sog. Nur-Notare) in anderen Anwaltsnotare, die zugleich Rechtsanwalt sind. In DORTMUND gibt es ca. 90 NOTARINNEN und NOTARE, die sämtlich Anwaltsnotare sind.